Unser Fortbildungsangebote entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Terminen.  Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig.  Für unsere beim Verein begleiteten ehrenamtlichen Betreuer/innen führen wir noch
interne Fortbildungen durch. 

Mittwoch, 11.04.2018 - 18.00 Uhr

Einführung in das Betreuungsrecht Teil I

An zwei Abenden werden die Grundkenntnisse des Betreuungsrechts unter Einbeziehung der praktischen Arbeit eines Betreuers/in vermittelt. Eingeladen sind neu bestellte Betreuer/innen sowie alle, die Ihre Kenntnisse auffrischen wollen.

Referent: Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Haus am Staufenberg, Max-von-Laue-Straße 50, 74081 Heilbronn-Sontheim

 

Mittwoch, 18.04.2018 - 18:00 Uhr

Einführung in das Betreuungsrecht Teil II

Der zweite Teil befasst sich mit der Erläuterung der verschiedenen Aufgabenbereiche des Betreuers/in und mit der Erstellung eines Vermögensverzeichnisses. Eine Teilnahme am zweiten Teil ist auch ohne vorherigen Besuch des ersten Teiles möglich.

Referent: Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Haus am Staufenberg, Max-von-Laue-Straße 50, 74081 Heilbronn-Sontheim

 

Mittwoch, 25.04.2018 - 18.00 Uhr

Vorsorgevollmacht

Eine Alternative zur gesetzlichen Betreuung ist die Vorsorgevollmacht. Voraussetzungen zur Erteilung einer Vollmacht, inhaltliche Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch Risiken für Vollmachtnehmer und -geber werden vorgestellt.
Zusätzlich wird die Betreuungs- und Patientenver-fügung angesprochen.

Referent: Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Haus am Staufenberg, Max-von-Laue-Straße 50, 74081 Heilbronn-Sontheim

 

Mittwoch, 13.06.2018 - 18.00 Uhr

Pflegestützpunkt

Informiert wird über das neue Begutachtungsverfahren und den Pflegebedürftigkeitsbegriff. Außerdem gibt es einen Überblick über die Pflegeleistungen der Pflegeversicherung ab 2017.

Referentin: Frau Suse Schiefer, Pflegestützpunkt Landratsamt Heilbronn
Haus am Staufenberg, Max-von-Laue-Straße 50, 74081 Heilbronn-Sontheim



Mittwoch, 20.06.2018 - 18.00 Uhr

Patientenverfügung

Die rechtlichen Rahmenbedingungen zu Patientenverfügungen haben sich seit 2009 grundlegend verändert. Beispielhaft werden die Erstellung, Inhalt und Wirksamkeit der Patientenverfügung thematisiert.

Herr Bernhard Meyer, klinischer Ethikberater im Gesundheitswesen
Haus am Staufenberg, Max-von-Laue-Straße 50, 74081 Heilbronn-Sontheim

 

Mittwoch, 19.09.2018 - 18.00 Uhr

Einführung in das Betreuungsrecht Teil I

An zwei Abenden werden die Grundkenntnisse des Betreuungsrechts unter Einbeziehung der praktischen Arbeit eines Betreuers/in vermittelt. Eingeladen sind neu bestellte Betreuer/innen sowie alle, die Ihre Kenntnisse auffrischen wollen.

Moderator: Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Haus am Staufenberg, Max-von-Laue-Straße 50, 74081 Heilbronn-Sontheim

 

Mittwoch, 17.10.2018 - 18.00 Uhr

Einführung in das Betreuungsrecht Teil II

Der zweite Teil befasst sich mit der Erläuterung der verschiedenen Aufgabenbereiche des Betreuers/in und mit der Erstellung eines Vermögensverzeichnisses. Eine Teilnahme am zweiten Teil ist auch ohne vorherigen Besuch des
ersten Teiles möglich.

Referent: Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Haus am Staufenberg, Max-von-Laue-Straße 50, 74081 Heilbronn-Sontheim

 

Mittwoch, 24.10.2018 - 18.00 Uhr

Vorsorgevollmacht

Eine Alternative zur gesetzlichen Betreuung ist die Vorsorgevollmacht. Voraussetzungen zur Erteilung einer Vollmacht, inhaltliche Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch Risiken für Vollmachtnehmer und -geber werden vorgestellt.
Zusätzlich wird die Betreuungs- und Patientenver-fügung angesprochen.

Referent: Betreuungsverein Heilbronn e.V.
Haus am Staufenberg, Max-von-Laue-Straße 50, 74081 Heilbronn-Sontheim

 

Mittwoch, 07.11.2018 - 18.00 Uhr

Pflegestützpunkt

Informiert wird über das neue Begutachtungsverfahren und den Pflegebedürftigkeitsbegriff. Außerdem gibt es einen Überblick über die Pflegeleistungen der Pflegeversicherung ab 2017.

Referentin: Frau Söhner, Pflegestützpunkt Stadt Heilbronn
Haus am Staufenberg, Max-von-Laue-Straße 50, 74081 Heilbronn-Sontheim

 

Mittwoch, 21.11.2018 - 18.00 Uhr

Patientenverfügung

Die rechtlichen Rahmenbedingungen zu Patientenverfügungen haben sich seit 2009 grundlegend verändert. Beispielhaft werden die Erstellung, Inhalt und Wirksamkeit der Patientenverfügung thematisiert.

Referent: Herr Bernhard Meyer, klinischer Ethikberater im Gesundheitswesen
Haus am Staufenberg, Max-von-Laue-Straße 50, 74081 Heilbronn-Sontheim



Für weitere Informationen und zur Anmeldung, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!